Einträge: Beiträge | Kommentare

Newsletter

Monatshoroskop

Kommentare deaktiviert für Monatshoroskop

Stimmung des Monats

August 2019

Text: Anandi

Der August ist der Monat der Reife. Jetzt geht auch Uranus in die Rückläufigkeit. Damit sorgt er bis Januar 2020 für das nötige Geistesklima, in dem wir erkunden können, welche seiner gegenwärtigen Anregungen tatsächlich umsetzbar sind. Betroffen davon sind nicht nur unser rabiater Umgang mit der Umwelt, sondern auch unsere Finanzen und alle Aspekte eines natürlichen, einfachen und nachhaltigeren Lebens.

Jupiter sitzt wieder im Sattel und beflügelt unsere Vorstellungskraft. Unter seinem Einfluss finden nun Stimmen und Anregungen Gehör, die sich für Vielfalt, Toleranz und einen gerechteren Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen. Hinzu kommt der vorläufige Merkur im Löwen. Gemeinsam stellen sie eine enthusiastische Kommunikation her, die uns lehrt, dass es doch vor allen Dingen mehr auf Herzenswärme, Umsicht, Hilfsbereitschaft und Großmut ankommt. Nur diese Werte fördern und bereichern alles Leben auf dieser Erde. ­Humor und ein herzhaftes Lachen vertreiben die dunklen Wolken und machen uns bewusst, uns selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Ausprobieren und Austausch, Spiel und Spaß motivieren uns den Alltag neu zu beleben, sodass wir ab dem Vollmond im Wassermann eine gute Ernte einfahren können.

Mit dem Eintritt von Sonne, Mars, Venus und zum Monatsende auch Merkur in die Jungfrau geht die Arbeit los. Etwas Neues behutsam auf die Welt zu bringen ist doch eine schöne Meditation, oder?

 

Widder 21. März – 19. April

Deine Vorhaben nehmen langsam Form an. Dir geht es zwar nicht schnell genug, doch leg Pausen ein, wenn Umstände deinen Schwung abbremsen. Sie mögen dir wichtige Hinweise zu den Auswirkungen deines Handelns liefern. Bespreche dich mit anderen und durchdenke deine Pläne noch einmal gründlich. Du willst doch gute Ergebnisse. Der Teufel versteckt sich im Kleingedruckten. Auch in der Liebe. Erhobene Zeigefinger und Wichtigtuerei vertreiben sie. Gemeinsam ist das Schlüsselwort. Besonders ab Mitte des Monats.

Stier 20. April – 20. Mai

Im Grunde bevorzugst du eine Gangart, wo sich alles auf natürliche Weise entfalten kann. Doch die Venus im Löwen holt dich ins Rampenlicht und spornt dich an, deine gewohnte Komfortzone zu verlassen. Zeig dein Können. Es gibt viele neue Impulse in deinem Leben. Sie befruchten deine Kreativität und spenden auch neue Ideen, wie du sie umsetzen kannst. Ab Mitte des Monats überprüfe, ob sie dir wirklich mehr Spielraum eröffnen oder reines Wunschdenken sind. Bleibe praktisch UND offen für neue Entwicklungen.

Zwillinge 21. Mai – 21. Juni

Es geht wieder vorwärts. Deine Ideen sind gereift, Bedenken und Ängste durchleuchtet, das Spielfeld liegt vor dir. Jetzt kannst du stolz in die Arena schreiten und deine Pläne präsentieren. Vertraue deiner Intuition und deinen spontanen Impulsen. Sie zeigen die stimmige Richtung. Doch gehe nicht auf Alleingang. Bleibe in Kontakt mit deinen Freunden und hole dir Feedback ein. So erhalten deine Vorhaben eine größere Farbpalette, mehr Reichweite und Tiefe. Ende des Monats beginnt dann die Feinabstimmung.

Krebs 22. Juni – 22. Juli

Du bist gerade im Experimentiermodus und dein Selbstbild wandelt sich ständig. Damit verändern sich auch deine Vorstellungen von Geborgenheit. Du lernst gerade Veränderungen zu begrüßen, statt dich in sicheren Gefilden zu verschanzen, und auch deine alten Reaktionen auf neue Umstände haben ausgedient. Du willst echtes Gefühl, echtes Leben, selbst wenn es unbequem sein sollte. Mit dem Vollmond beginnt ein Heilungsprozess, der dich bewusster herausfiltern lässt, was dir wirkliche Geborgenheit beschert – Schritt für Schritt.

Löwe 23. Juli – 22. August

Anfang August startet eine spannende Rundreise bezüglich Liebe und Beziehungen. Einerseits wünschst du dir mehr Selbstbestimmung und Freiraum, andererseits führt dir der August vor Augen, wo du mehr Verantwortung übernehmen musst. Setze in Phasen der Unklarheit auf deine Selbstdisziplin und mache, was du machen kannst. Dann lasse los und vertraue, dass sich alles zum Besten fügen wird, auch wenn du nicht erkennen kannst, wie. Im letzten Monatsdrittel erhältst du die fehlenden Puzzleteile für ein klareres Bild.

Jungfrau 23. August – 22. September

Der Merkur ist wieder vorläufig. Die Pläne für deine Vorhaben stehen, du hast das leuchtende Ergebnis vor Augen und möchtest endlich zur Tat schreiten. Doch dein Hauptjob zurzeit ist: offen bleiben für gute Stimmung. Fang bei dir selbst an. Schau genau hin und analysiere, was der Situation und ebenso dir am meisten Freude und damit den nötigen Anfangsschwung bringt. Ab der zweiten Monatshälfte erhältst du viel Unterstützung und fühlst dich sicherer und kompetenter damit, Ordnung in die Komplexität zu bringen.

Waage 23. September – 23. Oktober

Die ersten zwei Monatsdrittel schenken dir ein größeres Selbstvertrauen für den Bereich Liebe und Beziehung. Nutze selbst kleine Gelegenheiten, dich mit anderen zu verbinden, ob mit einem freundlichen Wort, einem liebevollen Blick in die Augen und einer Einladung zum Austausch. Auch wenn Verwirrung, Scheu oder Scham dich unsicher fühlen lassen, sei großzügig und drücke aus, was dir am Herzen liegt – spielerisch und freundlich. Im letzten Drittel achte auf die Bedürfnisse deines Körpers und versorge dich maßvoll und gesund.

Skorpion 24. Oktober – 21. November

Der Monat startet mit wichtigen Entscheidungsprozessen: Sollst du loslegen und deine Vorhaben umsetzen oder sie erst einmal einmal präsentieren oder besser abwarten? Der rückläufige Pluto im Steinbock verlangt nach Integration und somit sind alle Hauruckverfahren zurzeit kontraproduktiv. Selbst wenn dich grundlose Ängste drängen, endlich zu handeln, hilft es dir zurzeit mehr, einfach zu beobachten und dafür zu sorgen, dass du entspannt bleibst. Im letzten Monatsdrittel verdichten sich die Hinweise, was zu tun ist.

Schütze 22. November – 21. Dezember

Der Neumond im Löwen eröffnet sehr gute Aussichten für die Schützen. Deine Wahrnehmungskraft und dein Verständnis sind in den letzten Monaten gereift und dir gehen einige Lichter auf. Jupiter ist ab dem zweiten Monatsdrittel wieder vorläufig und weist dich auf deine optimalsten Möglichkeiten hin, vor allem beruflich. Beziehe deine Freunde in deine Pläne mit ein und geh nicht auf Alleingang. Deine Wegweiser sind: "Freiheit und Verantwortung gehören zusammen." Und: "Was du dir herausnimmst, gesteh auch andern zu."

Steinbock 22. Dezember – 19. Januar

Der August beginnt mit einem Wechselbad: Einerseits spürst du viel Energie und Motivation die Dinge anzugehen, andererseits erschöpft dich der innere Druck, allem gerecht zu werden, besonders in deinen Beziehungen. Gönn dir öfter mal eine schöpferische Pause, um herauszufinden, was dein Herz glücklich macht, und teile es anderen mit. Auch wenn sich deine Gefühle ständig verändern mögen, so bringen sie doch Farbe ins ernste Alltagsgrau, zeigen dir Höhen und Tiefen. Zum Monatsende wird es wieder ruhiger.

Wassermann 20. Januar – 18. Februar

Du hast viele neue Eindrücke gesammelt und nun ein Gespür entwickelt, wovon du gern mehr in deinem Leben hättest. Ab August geht es darum herauszufiltern, was wirklich zu dir passt. Mit dem rückläufigen Uranus beginnt ein halbjähriger Prozess, bei dem du lernst, alle inspirierenden Geistesblitze direkt auf Potenzial und Nutzen zu prüfen. Sie mögen dir zwar neue Lebendigkeit versprechen und den Leerlauf vertreiben, doch ob sie dein Leben wirklich bereichern, muss sich erst noch zeigen. Spaziere und studiere.

Fische 19. Februar – 20. März

Für die Fische gilt: "Der Weg ist der Weg!" Messe dem, was gerade vor dir liegt, mehr Bedeutung bei und verliere dich nicht in hehren Zielen, z.B. wie du die Welt retten kannst. Die kleinen Dingen deines Alltags können in jedem Moment die Tür zur Gegenwart aufstoßen und schon findest du dich in dem Himmel, von dem du sonst nur träumst. "Immer mit der Ruhe" ist die passende Einstellung. Geh öfter mal ins Grüne und beobachte die Lichtspiele der Sonne. Die Realität kann etwas wirklich Reizvolles haben.

Keine Kommentare mehr möglich.