Einträge: Beiträge | Kommentare

Newsletter

Monatshoroskop

Kommentare deaktiviert für Monatshoroskop
Monatshoroskop

Stimmung des Monats

Februar 2019

Text: Anandi

Der Februar bietet viel Spielraum für idealistische Zukunftspläne, die sich vor allem auf das gesellschaftliche Wohl und ein freundlicheres Miteinander richten. Ab Neumond wechselt die Venus für den Rest des Monats in den Steinbock. Hier verlangt ihre erdige Sinnesart von jedem Himmelstürmer nicht nur schön daherzureden, sondern alle schwärmerischen Ideen auf ihre Machbarkeit abzuklopfen. Ihre Lieblingsschauplätze sind Verantwortung und Loyalität in Beziehungen. Inwieweit vereinbaren sich diese Werte mit unseren Wünschen nach Freiheit, Selbstbestimmung und Spontaneität?

Mitte des Monats sorgen Mars und Uranus für stürmische Aufregung – eine gute Gelegenheit alle überschüssige Energie in die Arbeit zu stecken oder drei Runden durch den Park zu laufen. Dann wechselt Mars in den ruhigeren Stier und propagiert "Wohlleben" und "Gut Ding braucht Weile!" Genau das Richtige, um öfter mal auszuatmen, aufs Hier und Jetzt zu schauen, die Sinne zu öffnen und den Moment zu genießen.

Das letzte Monatsdrittel startet mit einem Vollmond auf der Achse Fische-Jungfrau und dem Wunsch nach Muße und Neubelebung. Gleichzeitig wechselt Chiron, der verwundete Heiler, endgültig von den Fischen in den Widder. War dort sein Blick stark auf andere und die große Sehnsucht nach Verschmelzung gerichtet, so gewinnt nun der Drang nach Unabhängigkeit und individueller Entwicklung die Oberhand. Da behalten ein kühler Kopf und bewusstes Beobachten die damit mögliche Egozentrik und Impulsivität gut im Griff.

Widder 21. März – 19. April

Bis Mitte des Monats geht es gut voran, selbst wenn dir hitzige Gefühle keine Ruhe geben wollen und du allzu bereitwillig mit dem Kopf durch die Wand willst. Freiheit und Unabhängigkeit gehören gerade zu deinen wichtigsten Bedürfnissen, doch die Leute um dich her fühlen sich durch deine direkte Art zu handeln schnell überrannt und pochen auf Zusammenarbeit. Nutze die zweite Monatshälfte für verbindliche Gespräche und lege deine Pläne offen. Mit Verbündeten kannst du viel mehr auf die Beine stellen und bewegen.

Stier 20. April – 20. Mai

Deine Lust auf Aufregung und Abwechslung ist erst mal gesättigt. Romantische Träume führen zwar zum Höhenrausch und vertreiben die Grauschleier des Alltags, doch hast du gerade genug davon, in einer rosafarbenen Zukunft zu leben. Was ist denn jetzt? Geh Schritt für Schritt dein Leben durch und wertschätze diejenigen, die dir zur Seite stehen. Du wirst erstaunt sein, was alles passieren kann, wenn du deine Sicherheitszone verlässt und offen über deine wirklichen Gefühle sprichst. Halt dich nicht zurück, trau dich.

Zwillinge 21. Mai – 21. Juni

Im ersten Monatsdrittel sind Kopf und Bauch in Harmonie. Du hast kreative Einfälle zu Projekten, die dein Leben bereichern, und dein Bauchgefühl sendet klare Signale, was davon für dich stimmt und realistisch umsetzbar ist. Für den Rest des Monats schau genau hin, was dich treibt, denn Merkur beflügelt deine Phantasie und verstärkt die Sehnsucht, dem Alltag zu entfliehen. Nimm dir Zeit, horche in dich hinein, achte auf deinen Herzschlag und lass die Dinge sacken. Klärende Antworten und Lösungen kommen da ganz von selbst.

Krebs 22. Juni – 22. Juli

In der ersten Woche ist die Stimmung eher durchwachsen – alles ist da, von steif bis aufbrausend. Das spürst du vor allem in deinen Beziehungen. Bleib fair und bemühe dich um einen objektiveren Blick. Keiner will dir etwas. Vermeide Reibereien, nimm lieber etwas Abstand und atme durch, statt gleich zu reagieren. Ein kühler Kopf hilft dir zu entspannen und verschafft deiner tiefen Herzenergie den nötigen Raum, hervorzukommen und sich auszubreiten. Im letzten Monatsdrittel gelingt dir das leichter.

Löwe 23. Juli – 22. August

Für den eigenen Freiraum gehen oder dich auf dein Gegenüber einlassen …? Bis zur Mitte des Monats geht es ständig zwischen diesen beiden Polen hin und her, doch empfindest du es eher als spannendes und bereicherndes Spiel, immer wieder genau hinzuschauen und abzuwägen, wo du am meisten gewinnen kannst. Bleib realistisch und zähme deine extravagante Vorliebe für den großen Auftritt. Es bringt dir nachhaltig mehr, deine Anliegen ruhig und gesammelt vorzutragen und öfter mal nachzugeben.

Jungfrau 23. August – 22. September

Deine Art, dich zu sehr auf Details zu fixieren und daraus abzuleiten, wie man sich am vernünftigsten verhalten sollte, wird in diesem Monat herausgefordert. Lass los. Jupiter will mehr Handlungsspielraum und macht dir Mut alle ängstlichen Bedenken zu ignorieren und höher und weiter zu denken. Sein Einfluss begeistert dich für neue, kreativere Projekte, die mehr Freude, Möglichkeiten und Glück bringen, und zwar für alle. Hol dir Rat bei Freunden und handle mit mehr Empathie und Mitgefühl in deinem Alltag.

Waage 23. September – 23. Oktober

Der Februar lenkt deinen Blick auf Werte wie Einfachheit, Treue, Beständigkeit und die rechte Form. Das mag deinen Wunsch nach Romantik und einem leichteren Lebensgefühl etwas dämpfen, doch geht es darum, hinter die Kulissen von schönem Schein und verlockenden Versprechungen zu schauen. Was ist Liebe? Folge der feinen Stimme deines Herzens und trau dich klar zu zeigen, was wirklich in dir vorgeht. Dafür musst du niemandem vor den Kopf stoßen, keine Angst! Bleib aufgeschlossen, die Wahrheit kann auch süß sein.

Skorpion 24. Oktober – 21. November

Du bist kein Freund davon, anderen nach dem Mund zu reden und sprichst lieber Klartext. Wer deinem Rat nicht folgen mag, muss halt die Konsequenzen tragen. Diese Haltung kommt ganz schön arrogant und gnadenlos daher. Erst ab Mitte des Monats wird dir bewusst, wie sehr dies deine Beziehungen belastet und Leute in die Flucht treibt. Beweg dich mehr auf andere zu und verhalte dich nach der Devise: "Leben und leben lassen". Der andere ist nicht dein Feind, sondern dein bester und ehrlichster Spiegel.

Schütze 22. November – 21. Dezember

Deine Begeisterung für neue Ziele, um dich und deine Träume zu verwirklichen, wächst gerade in den Himmel. Bündele deine Kräfte und verbinde dich mit Gleichgesinnten. So bekommst du mehr geschafft und erhältst vielfältige Rückmeldungen, um deine Vorhaben bestmöglich umzusetzen. Im letzten Monatsdrittel achte darauf, dir nicht zu viel vorzunehmen, sondern öfter mal innezuhalten und nachzuspüren, ob sich dein Einsatz lohnt und die Früchte trägt, die du dir ursprünglich erhofft hast. Erst dann geh weiter.

Steinbock 22. Dezember – 19. Januar

Die Venus besucht dein Zeichen und erinnert dich daran, das Leben nicht allzu schwer zu nehmen. Ja, es ist dir wichtig, integer, verantwortlich und realistisch für bestmögliche Ergebnisse zu sorgen. Doch wer verlangt, dass du ständig alles managen und das leuchtende Vorbild geben musst? Gönn dir mehr Vergnügen und wende dich dem schönen Zeitvertreib zu. Hol dir Inspirationen, die deine Gedankenwelt beflügeln, lade gute Freunde zum Tee ein und plant gemeinsame Ausflüge. Das Leben ist schön!

Wassermann 20. Januar – 18. Februar

Die erste Monatshälfte läuft wie von selbst. Du fühlst dich eingebunden, knüpfst die stimmigen Kontakte und hast originelle und vorausschauende Ideen, um für alle Beteiligten Win/Win-Situationen herbeizuführen. Doch dann meldet sich öfter dein Wunsch, nicht ständig im großen "Wir" zu leben und das Wohl aller im Auge zu behalten, sondern eigenständig und unabhängig deines Weges zu gehen. Lauf nicht weg. Die Freiheit, nach der du dich sehnst, liegt in dir und ist jederzeit verfügbar. Dafür musst du nichts tun.

Fische 19. Februar – 20. März

Du spürst, dass etwas Neues vor der Tür steht, und hast schon viele Ideen, wie es aussehen und dein Leben bereichern sollte: weniger Druck und Existenzangst auf den Schultern und auf jeden Fall mehr Freiraum für Kreativität, Spaß und Spielfreude … Gedulde dich, alles folgt seinem natürlichen Fluss. Nach dem ersten Monatsdrittel lassen die Unruhe und der nervöse Drang nach, radikal und auf der Stelle etwas verändern zu müssen. Dein Vertrauen wächst, dass sich alles zu deinem Besten fügen wird und du loslassen kannst.

Keine Kommentare mehr möglich.