Einträge: Beiträge | Kommentare

Newsletter

Monatshoroskop

Kommentare deaktiviert für Monatshoroskop
Monatshoroskop

Stimmung des Monats

Juni 2018

Text: Sitara

Der Uranus im Stier macht das Leben erst einmal ungemütlicher und wird in vielen Menschen ein Gefühl der Entwurzelung hervorrufen oder bestärken. Gleichzeitig haben wir ab jetzt die Möglichkeit zu erkennen, dass wir auch ohne die gewohnte Schützenhilfe durch Umstände, Menschen oder durch eingefahrene Denk- und Verhaltensmuster ein erfülltes Leben leben können. Tatsächlich handelt es sich längerfristig um eine Verbesserung, selbst wenn sie anfangs Verunsicherung auslösen mag.
In diesem Monat beschert uns die Zwillingsenergie Offenheit, Flexibilität und Neugier. Auch Mars im Wassermann freut sich eher an Veränderungen als dass er sich durch sie bedroht fühlt, und er ermutigt uns, sie kreativ zu nutzen.
Ab der zweiten Monatshälfte kommt allerdings die Krebs-Steinbock-Achse mehr zum Zuge, wodurch Wünsche nach dem Vertrauten verstärkt werden – schließlich weiß man da, woran man ist. Ein guter Kompromiss besteht darin, sich für Neues und Anderes zu öffnen, und, wenn möglich, darauf zu achten, dass es nach und nach eingeführt wird, um sich darauf einstellen zu können.
Wirkliche Entspannung ist mit Uranus im Stier nur dann zu erlangen, wenn wir über das Gewohnte hinausschauen und unseren Rückhalt im Wahren suchen. Um herauszufinden, was das ist, und uns ganz und gar in dieses Wahre hinein zu entspannen, dazu haben wir jetzt acht Jahre lang Zeit.

Widder 21. März – 19. April

Bis September geht es um zweierlei. Zum einen um Unabhängigkeit: Viele Menschen möch­ten unabhängig sein, wollen aber das, was mit der Unabhängigkeit einhergeht, nicht in Kauf nehmen. Frei zu handeln, bedeutet Selbstverantwortung. Eine Herausforderung, denn du kannst niemand anderen verantwortlich machen. Zum zweiten geht es um Willenskraft – darum, deinen Willen intelligent einzusetzen, statt impulsiv und unüberlegt. Um beide Themen gut zu bewältigen, musst du wissen, woran du dein Handeln ausrichtest. Bestimme deine Werte.

Stier 20. April – 20. Mai

Ein sanfter, schöner Start in den Juni! Später kommen auch Themen auf den Tisch, denen du bisher lieber ausgewichen bist. Doch Venus im Löwen verleiht dir die Kraft und den Mut, auch Unangenehmes durchzustehen – zum einen, weil man gewisse Dinge einfach annehmen muss, zum zweiten, weil du erkennst, dass du aufgefordert bist, unkonventionelle Lösungen zu finden. Sei kreativ und gehe nicht den bequemen Weg, sondern suche nach dem, was dein Herz wirklich zufriedenstellt. Du trägst alle Ressourcen in dir, um es zu entdecken.

Zwillinge 21. Mai – 21. Juni

Die erste Woche ist noch etwas hakelig. Deine Wünsche und Träume machen dir das Leben schwer, da die Umstände sich deinen Vorlieben nicht unterordnen wollen. Doch dann kommst du mehr in Kontakt mit deiner rezeptiven Seite, die bereit ist, das, was du bekommst, anzunehmen und wertzuschätzen. In der zweiten Junihälfte unterstützen dich auch Jupiter und Neptun in dieser Haltung und sorgen für sanfte Übergänge. Lass dich nicht von Saturn und Pluto unter Druck setzen, sondern bleib im Vertrauen in etwas Größeres, das dich trägt.

Krebs 22. Juni – 22. Juli

In der ersten Monatshälfte bewahre dir eine offene, wertschätzende Haltung. Kämpfen bringt jetzt nichts, lass lieber los und wende dich dem Machbaren zu. In der zweiten Junihälfte versuche, die Dinge stets von einer höheren Warte zu sehen. Das stärkt Vertrauen und Optimismus. Aber hebe nicht ab. Im Spirituellen oder Musischen kannst Du fliegen, nicht jedoch im praktischen Leben. Vielmehr bleib sachlich, was Sachbestände angeht. Nimm dir die Zeit, um – für eine genaue Lagebestimmung ­– den Dingen auf den Grund zu gehen.

Löwe 23. Juli – 22. August

Eine etwas mystische erste Junihälfte. Wenn’s geht, nimm dir eine Auszeit in der Natur, für Musik und Kunst oder zum Meditieren. In der zweiten Monatshälfte wirst du aufgefordert, dich mehr der Gemeinschaft zu öffnen. Wenn du kannst, lass dich ein, selbst wenn du zeitweilig deine Autonomie in Gefahr siehst. Tatsächlich droht ihr gar kein Unheil. Richte dein Augenmerk jetzt mehr auf die Vorteile der Nähe zu anderen Menschen. Ende Juni merkst du vielleicht selbst, dass dir etwas entgeht, wenn du prinzipiell Abstand hältst.

Jungfrau 23. August – 22. September

In der ersten Junihälfte setzt du dich mit dem Thema auseinander, dem sich alle Menschen gegenübersehen, denen spirituelle oder Sinnfragen am Herzen liegen: Wie kriege ich alles unter einen Hut? Irgendetwas scheint immer zu kurz zu kommen. Das stimmt jedoch nur dann, wenn du keine klaren Prioritäten hast. Alles geht nicht. Bestimme also, was zurzeit wirklich wichtig ist – und wenn du in Zeitnot kommst, halte dich ohne Wenn und Aber an deine Prioritätenliste. Dies wird in der zweiten Monatshälfte immer einfacher werden.

Waage 23. September – 23. Oktober

Die erste Junihälfte ist emotional geprägt. Wie du weißt, haben Emotionen zwei Seiten. Wenn du ihnen erlaubst, dein Leben zu bereichern, sind sie ein Segen. Wenn sie anfangen, dich und dein Leben zu bestimmen, sind sie ein Fluch. Bleibe also wach. Du kannst die Zügel locker lassen, aber gib sie nicht aus der Hand. In der zweiten Junihälfte neigst selbst du zu übereiltem Handeln und Selbstüberschätzung. Genieße deine Stärken und deine Kreativität, und halte dich bei Problemen an das, was in Arbeit und Alltag notwendig ist.

Skorpion 24. Oktober – 21. November

Bleib dem Vertrauen treu! Vertrauen, Zuversicht, Lebensmut und dadurch Lebensfreude sind unverzichtbare Ressourcen im Leben. Wenn du dir dagegen das Leben miesmachst oder miesmachen lässt, schneidest du dich von allen Kraftquellen ab. Suche und finde in diesem Monat Quellen der Freude, und vor allem Quellen dessen, was deinem Leben Sinn verleiht. Besonders, wenn du gerade wenig Sinn finden kannst, bestärke dich in dem, wo dieses bisschen Sinn sich verbirgt. Und gehe durch die Türen, hinter denen du mehr Sinn vermutest.

Schütze 22. November – 21. Dezember

Beziehungen, gleich welcher Art, sind im Juni deine Ressourcen. Vor allem lohnen sich Begegnungen mit Menschen, die sonst eher nicht zu deinem Bekanntenkreis gehören. Diese Begegnungen müssen keinen großen Tiefgang haben, achte nur darauf, was du durch sie lernen kannst. So verbindest du dich mit dem Bereichernden, das sich in ihnen verbirgt. Das Thema Lernen ist jetzt auch unabhängig von Beziehungen eine Ressource. Dieser Monat eignet sich, neue Themen zu entdecken und zu erforschen und sie mit Leben zu erfüllen.

Steinbock 22. Dezember – 19. Januar

In diesem Monat geht es um eine Expansion deiner Vorstellungswelt. Andere Menschen ticken ja manchmal völlig anders als erwartet, und man braucht die Fähigkeit, dies zu antizipieren und bestmöglich damit umgehen zu können. Da bietet dir der Juni das ideale Lernfeld. Schau dir erst einmal deine Erwartungen an andere an. Oft sind sie zu negativ, und du schießt dann mit Kanonen auf Spatzen oder verschließt dich unnötigerweise. Dabei kannst du mit ein bisschen Entdeckergeist richtig Spaß an überraschenden Begegnungen haben.

Wassermann 20. Januar – 18. Februar

Mars in deinem Zeichen hat wahrscheinlich für einen Energieschub gesorgt, und vielleicht bist du schon mitten drin in neuen Projekten. Es ist jedoch zu früh, dich mit fliegenden Fahnen hineinzustürzen. Ende des Monats wird Mars rückläufig und verlangt nach der einen oder anderen Revision. Auch Uranus im Stier wird rebellisch, wenn du die Dinge abgehoben oder unüberlegt angehst. Rechne damit, dass du bis in den Herbst hinein damit beschäftigt bist, eine solide Grundlage zu schaffen. Ab jetzt zählen nur noch ausgereifte Pläne.

Fische 19. Februar – 20. März

Die erste Junihälfte fordert von dir eine aktive Auseinandersetzung mit Situationen, entweder im beruflichen Bereich oder im Kontakt mit anderen. Diese Situationen benötigen deine eindeutige Hinwendung und konkrete Antworten, auch wenn du eigentlich lieber in deiner eigenen Welt verweilen möchtest. Die zweite Junihälfte ist entspannter. Jetzt beginnt eine eher nach innen gerichtete Verarbeitungsphase bezüglich der letzten sieben Monate. Bedenke, was dich seit Dezember beschäftigt hat und wie du es weiterentwickeln möchtest.

www.astro-sitara.de

Keine Kommentare mehr möglich.