Auch in Zukunft möchten wir weiterhin Oshos Vision mit Euch teilen.

Mit der August-Ausgabe stellen wir die Print-Ausgabe der Osho-Times ein. Wenn du Interesse hast, über die nächsten Schritte hin zu einer neuen Form der Osho-Times informiert zu werden, trag dich hier in unserem Newsletter mit deiner E-Mail Adresse ein. Wichtig: Danach bestätige deine Anmeldung. Du erhältst dabei auf jeden Fall dein monatliches Horoskop und eine kostenlose PDF-Archivausgabe.

Osho Times Newsletter

 

Deine Lieblingszitate von Osho

375 Kommentare

Auf dieser Seite kannst du Sätze von Osho veröffentlichen und mit anderen teilen, die dich besonders berührt haben. Es ist nicht notwendig das Zitat exakt wiederzugeben – was für dich wesentlich war, ist entscheidend.

  1. Alexander sagt:

    People are not afraid of death,they are afraid to give up their separation, they are afraid to lose their ego. If you feel disconnected from existence, you become afraid of death because death looks dangerous.You are no longer a separate entity, what happens to your ego, your personality? And you cultivated your personality with so much care, with so much effort, you polished it all your life, and then death comes and destroys it. (PS I have absolutely nothing to do with Karola, Caro, Becka – she is a stalker and she seems to have a bigger problem ?! Psychologically, I don’t know? If possible,please delete my entries. Thank you You! Osho naman)

  2. Alexander sagt:

    Es scheint, wir sind nicht mehr am Leben interessiert; wir haben beschlossen globalen Selbstmord zu begehen. Der Mensch war noch nie in einer solchen Selbstmord- stimmung – niemals in der ganzen Geschichte… Osho

  3. Alexander sagt:

    Egal, welche Bedeutung wir dem Leben geben, wir interpretieren einen künstlichen, unechten Sinn ins Leben hinein. Will man den wirklichen Sinn des Lebens erkennen muss man aufhören, ihm irgendwelche Bedeutung zu geben. Dann offenbart sich der Weg. Beende es, ihm Bedeutung zu geben – durch deine Wünsche bekommt es einen bestimmten Sinn aufgezwungen. Man definiert damit das Undefinierbare. Und wenn du von deinen Wünschen vernebelt bist und bleibst, ist alles, was du meinst vom Leben zu kennen, nichts anderes als deine eigene Traumwelt.

  4. Alexander sagt:

    Es gibt den ganzen Tag tausende von Gelegenheiten, um deine Liebe auszudrücken. Aber du hast so viele schlechte Angewohnheiten: Du lässt dir alle Gelegenheiten entgehen, deine Liebe zu zeigen, aber keine einzige Gelegenheit, um deinen Hass, deine Negativität auszudrücken… Osho

  5. Alexander sagt:

    We all have a flood of thoughts in us, but that does not mean we think too…Osho

  6. Lass dich einfach in dein innerstes Sein hineinfallen, dieses Sein ist das Sein des Universums. Die Vergangenheit existiert nicht, sie kann diesen Zustand nicht verunreinigen.

  7. Alexander sagt:

    Für die Wahrheit braucht es kein Gedächtnis…

  8. Alexander sagt:

    Verstehe die Psychologie des Lügens verstehen. Das erste, was du zum Lügen brauchst, ist ein gutes Gedächtnis, weil du dich erinnern musst…

  9. Alexander sagt:

    Sie verbreiten die Vorstellung – die falsche Vorstellung – dein spirituelles Wachstum sei möglich, ohne dass du durch eine tief greifende Revolution der Psyche gehst

  10. Alexander sagt:

    Niemand hat dem Individuum besondere Aufmerksamkeit geschenkt – und das ist die Grundursache aller Probleme.

  11. Alexander sagt:

    es gibt nur Individuen, es gibt keine Gesellschaft. Die Gesellschaft hat keine Seele – du kannst gar nichts in ihr verändern.

  12. Alexander sagt:

    weil das Individuum so unbedeutend zu sein scheint und die Gesellschaft so groß erscheint, denken die Menschen, dass wir die Gesellschaft verändern können, und sich dann die Individuen verändern werden…

  13. Alexander Schober sagt:

    Spiritualität ist eine tiefere Herausforde-
    rung. Du musst dich mit Haut und Haaren
    darauf einlassen. Es ist nicht fragmenta-
    risch.Ein anderes Verständnis, ein anderer Geist sind erforderlich, um es zu empfangen..

  14. Alexander sagt:

    Meditation kann man lernen. Meditation funktioniert wie Licht, Meditation ist Licht. Werde zu Licht, dann wirst du das #Ego nirgendwo finden können…

  15. Alexander sagt:

    #PicsArt…Meditation ist etwas, das du jeden Augenblick deines Lebens leben mußt. Im Gehen, im Schlafen, im Sitzen, beim Sprechen, beim Zuhören – es muß zu einer Art Klima werden. Ein entspannter Mensch bleibt meditativ. Ein Mensch, der ständig das Vergangene hinter sich läßt, bleibt meditativ. Laß das Tote nicht über das Lebendige herrschen, erlaube der Vergangenheit nicht, die Gegenwart zu beeinflussen, laß den Tod nicht dein Leben überwältigen – genau das ist Meditation. Kurz, in Meditation bist du nicht da….Osho

Einen Kommentar schreiben