Einträge: Beiträge | Kommentare

Newsletter

Witze

Let’s get serious

  • "Ich rate dir, eine Diebstahlversicherung abzuschließen. Denk doch nur mal an den sündhaft teuren Pelz, den du deiner Frau geschenkt hast."
    "Ach, darum hat sich meine Frau schon selbst gekümmert. Als ich gestern nach Hause kam, stand ein junger Mann im Schrank und bewachte den Mantel!"
  • Der Enkel schenkt und programmiert seiner Oma ein Navi mit allen Zielen, die sie mit ihrem Rollator noch ansteuern kann.
    Nach einer Woche treffen sie sich wieder und er fragt: "Na, Oma, bist du ­zufrieden mit dem Teil, kommst du klar?"
    Antwortet Oma: "Nein, nimm das bloß wieder mit! Jedes Mal, wenn ich das Grab von Opa besuche, sagt das Gerät auf dem Friedhof: Sie haben Ihr Ziel erreicht!"
  • Kommen zehn Mäuschen zu Petrus an die Himmelstür.
    Sagen die Mäuschen zu Petrus: "Wir sind ja so klein, könntest du nicht jedem von uns ein paar Rollschuhe geben?"
    Darauf Petrus: "Ja, natürlich."
    Einen Tag später kommt eine Katze an die Himmelspforte:
    "Ich bin ja schon so alt, könntest du mir nicht eine einsame Wolke geben?" Petrus: "Ja, natürlich."
    Nach zehn Tagen läuft Petrus durch seinen Himmel. Er kommt bei der Katze vorbei und erkundigt sich, wie es denn so geht. Darauf die Katze:
    "Oh, mir geht’s gut, aber das Beste ist das Essen auf Rädern!"
  • Die lebenslustige Dame flüstert im Beichtstuhl mit versagender Stimme:
    "Ich muss auch bekennen, dass ich für einen jungen Mann sehr viel Achtung gehabt habe …"
    "Wie oft?", fragt der Beichtvater streng.
  • Ein Enkel besucht seinen Opa im Krankenhaus. Er fragt ihn:
    "Und wie ist das Essen?" – "Könnte nicht besser sein." – "Und wie sind die Schwestern?" – "Oh, toll. Die kümmern sich ganz lieb um mich. Jeden Abend bekomme ich eine heiße Schokolade und ein Viagra. Dann schlafe ich bis sieben Uhr morgens durch."
    "Viagra?", fragt der Enkel entsetzt und geht zur Oberschwester, um zu fragen, ob das denn stimme. Darauf antwortet die Oberschwester: "Ja klar! Mit der Schokolade kann er super einschlafen und mit dem Viagra rollt er nicht aus dem Bett!"
  • Ein junger Mann kommt zur Beichte.
    Fragt der Priester: "Mein Sohn, wirst du von unkeuschen Gedanken geplagt?"
    "Im Gegenteil", antwortet der Jüngling, "sie machen mir Vergnügen."
  • So sehr man sich bemüht, manches ändert sich nie.
    Andere Menschen zum Beispiel.