Einträge: Beiträge | Kommentare

Newsletter

Witze

Let’s get serious

  • "Und was geschieht, wenn du eines der 10 Gebote brichst?", erkundigt sich der Lehrer in der Religionsstunde.
    Eines der Kinder meldet sich nach kurzem Überlegen und meint:
    "Na, dann sind’s eben nur noch 9!"
  • Ein chinesischer Patriarch liegt auf dem Sterbebett. Seine ganze Familie
    ist um ihn versammelt, Kinder, Enkelkinder, Urenkel usw.
    Er winkt seine drei ältesten Söhne zu sich: "Ich will euch ein gloßes Familiengeheimnis vellaten."
    Der älteste Sohn: "Ja, ehlwüldigel Vatel."
    Daraufhin der Patriarch: "RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR…"
  • Im französischen Feinschmeckerrestaurant:
    "Unsere Schnecken sind weltberühmt."
    "Ich weiß, bin gerade von einer bedient worden."
  • Bianco, der Barbier, schneidet seinem Kunden sechs Mal während der Rasur
    in die Wange. Schließlich bittet der blutende Mann um eine Rasierklinge.
    "Warum denn?", fragt der Italiener. Möchten Sie sich selbst rasieren?"
    "Nein", antwortet das Opfer, "ich möchte mich verteidigen können."
  • Kommt ein Mann in die Bücherei:
    "Ich hätte gern das Buch ,Die Überlegenheit des Mannes‘."
    Antwort: "Phantasie und Utopie finden Sie im ersten Stock!"
  • Hein wird von seiner Frau losgeschickt Schnecken zu kaufen, was er auch brav erledigt. Auf dem Rückweg geht er noch auf ein kurzes Bier in die Kneipe. Aus dem kurzen wird ein langes Bier, und als er nach fünf Stunden vor der Haustür steht, bekommt er doch Angst vor seiner Frau. Also stellt er die Schnecken in Zweierreihen vor der Tür auf und klingelt. Als seine Frau aufmacht: "So – hopp hopp, nur noch ein paar kleine Schritte und wir sind
    zu Hause…"