Auch in Zukunft möchten wir weiterhin Oshos Vision mit Euch teilen.

Mit der August-Ausgabe stellen wir die Print-Ausgabe der Osho-Times ein. Wenn du Interesse hast, über die nächsten Schritte hin zu einer neuen Form der Osho-Times informiert zu werden, trag dich hier in unserem Newsletter mit deiner E-Mail Adresse ein. Wichtig: Danach bestätige deine Anmeldung. Du erhältst dabei auf jeden Fall dein monatliches Horoskop und eine kostenlose PDF-Archivausgabe.

Osho Times Newsletter

 

Eine Welt, in der alles möglich ist

Kommentare deaktiviert für Eine Welt, in der alles möglich ist

Bilder von Gandraj

OshoTimes 06/2017

In meiner frühen Jugend liebte ich es, eine Phantasiewelt zu erfinden. Das gefiel mir, ich entwarf zahlreiche imaginäre Szenen. Es war eine Art Refugium, das ich mir gewährte, um ganz alleine mit mir selbst zu sein.

Wenn ich zu meinen Stiften greife, so geschieht dies, um das Schöne um mich herum zu zeichnen. Das ist eine fast ekstatische Freude, das ist jedes Mal die Entdeckung einer noch nicht eroberten Welt. In gleicher Weise wie die Musik inspirieren mich spaßige Unterhaltungen, lustige Lektüre oder Straßenszenen. In meinem Kopf entstehen Bilder, nehmen die Gestalt von Comicfiguren an oder die eines surrealistischen Ambientes, das menschenähnliche Tiere in Szene setzt. Diese Bilder auf ein Medium zu bringen, bringt große Emotionen in mir hervor. Das ist magisch, ich bin im Jetzt. Sie strömen durch mich hindurch und das ist herrlich.

Ich war stets tief beeindruckt durch die Illustrationen großer Erzähler wie H.C. Anderson – Tiere, die tanzen, Blumen, die sprechen, Engel und Hexen, die über Häuser fliegen. Als kleines Kind habe ich das nicht hinterfragt, denn all das war für mich von einer solch großen Evidenz. Später nahm ich mir vor, eines Tages Märchen zu schreiben und zu zeichnen.

Seit meiner Ausbildung zur Zeichnerin nimmt Farbe einen hohen Stellenwert ein. Sie ist Teil meiner Welt. Ich glaube, dass eine Farbe eine Botschaft offenbart, die man nicht mit Worten ausdrücken kann. Die Explosion der warmen Farben ruft eine Stimmung hervor, die uns wohltut, während die kalten Farben wie das Blau und das Silber uns in die Welt der Feenmärchen entführt. Wie durch Magie besänftigt der Zauber der Farbe Rosa unsere Herzen und das Zitronengelb blendet unsere Augen. Manchmal macht es mir Spaß Mischungen herzustellen, deren unerwartete Farbtöne den versierten Profi in Erstaunen versetzen.

Acryl und Aquarell sind die Techniken, die ich am häufihgsten anwende; sie geben mir sehr viel Freiheit und starke Empfindungen. Ebenso wie die Effekte der farbigen Tinte oder das Samtweich der Pastellkreide; ich bin jedes Mal wieder überrascht. Es ist sogar schon vorgekommen, dass die Malerei in meinen Arbeiten die Oberhand gewinnt. Das gefällt mir, verschiedene Materialen einzusetzen, zu experimentieren und mich einer Welt zu öffnen, in der alles möglich ist.

web | farahdiane@yahoo.fr

[portfolio_slideshow]

Keine Kommentare mehr möglich.