Auch in Zukunft möchten wir weiterhin Oshos Vision mit Euch teilen.

Mit der August-Ausgabe stellen wir die Print-Ausgabe der Osho-Times ein. Wenn du Interesse hast, über die nächsten Schritte hin zu einer neuen Form der Osho-Times informiert zu werden, trag dich hier in unserem Newsletter mit deiner E-Mail Adresse ein. Wichtig: Danach bestätige deine Anmeldung. Du erhältst dabei auf jeden Fall dein monatliches Horoskop und eine kostenlose PDF-Archivausgabe.

Osho Times Newsletter

 

Jahreshoroskop

Kommentare deaktiviert für Jahreshoroskop

Stimmung des Jahres

2020

von Anandi

2020 wird dynamisch! Mit dem Eintritt von Jupiter in den Steinbock Ende Dezember 2019 bewegen sich jetzt – mit Pluto und Saturn – drei langsam laufende Planeten aufeinander zu. Sie verschmelzen ihre Energien und stoßen große Wandlungsprozesse an, die wie Eingriffe höherer Mächte wirken.
Bestehende Normen, Regeln und Strukturen zerbrechen, weil sie nicht mehr funktionieren, oder versteifen sich dermaßen, dass sie Umstürze und Zusammenbrüche provozieren. Das löst gesellschaftliche wie persönliche Krisen aus. Da mag einiges längere Zeit desorientiert in der Luft hängen, ohne genauen Plan, wo es hingehen soll. Doch genau dies erzeugt die nötige Dringlichkeit, um alte Strukturen abzuschaffen oder sich völlig neu zu orientieren.
Uranus im Stier fordert uns seit letztem Jahr zunehmend auf, unsere Erde und Umwelt besser zu behandeln und tut alles, um uns bewusst zu machen, dass die schönsten Dinge im Leben nichts kosten.
Pluto steuert die Kraft der Wandlung und verlangt Transformation – so verändert sich alles grundlegend, was er berührt, oder es verlischt. Gleichzeitig macht er aber auch Unmögliches möglich.
Jupiter symbolisiert Wachstum und Ausdehnung; er drängt uns Sinn und Bedeutung des Lebens zu verstehen.
Saturn ist bis Dezember in seinem Zeichen Steinbock. Er lehrt uns, gründlicher zu werden, bewusster hinzuschauen und mehr Verantwortung zu übernehmen für unsere Haltung und unser entsprechendes Tun und Lassen. Auch prüft er alle neuen kreativen Ideen, Anregungen und Visionen auf Alltagstauglichkeit.
Nicht zuletzt spielt Neptun in den Fischen eine große Rolle. Sein tröstender Einfluss hilft uns, unser Vertrauen in positive Lösungen trotz allem Auf und Ab nicht zu verlieren, loszulassen und die Umstände akzeptieren zu können.
Die positive Seite all dieser mächtigen Planeten-Konjunktionen: Mit ihren vereinten Kräften beseitigen sie überholte Muster aller Art – ob körperlich, intellektuell, emotional oder spirituell; sie pochen auf eine tiefe Gewissenserforschung, auf neue Formen des Zusammenlebens und eine natürlichere und bewusstere Lebensweise.

* Die Saturn/Pluto Konjunktion im Januar läutet den Umsturz alter Herrschaftsstrukturen ein. Ihre geballte Kraft verstärkt gesellschaftliche Machtkämpfe jeder Art, vor allem dort, wo etablierte Machthaber ihre Felle davonschwimmen sehen; was aber auch dazu führen kann, dass sich neue Ideen und Visionen erfolgreich umsetzen lassen.
* Das Zusammenspiel von Jupiter und Pluto – im April, Juni und November – propagiert eine gerechtere Mitmenschlichkeit, erweckt die Suche nach echtem Lebenssinn und schafft das nötige Klima für Wachstum und spirituelle Entwicklung. Damit geht die Notwendigkeit einher, das eigene Leben aufrichtig unter die Lupe zu nehmen – sowie die Frage "Wer bin ich wirklich?" zum Lebensmotto zu machen. Zu den Schattenseiten zählen missionarischer Eifer und die Überzeugung, die Wahrheit gepachtet zu haben. Und als das überlegenere Glaubenssystem dazu auserkoren zu sein, die Welt zu beherrschen und damit auserwählt, den Ton anzugeben.
* Im Dezember bilden Saturn und Jupiter eine Konjunktion im idealistischen Zeichen Wassermann – das Symbol für Individualität … Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Doch muss sich erst noch erweisen, ob solch idealistische Vorstellungen und Pläne überhaupt praktizierbar sind.

Summa summarum klingt dies alles ziemlich heftig, doch es gibt auch gute Nachrichten: Venus durchläuft von April bis August das luftige Zeichen der Zwillinge und erleichtert es uns, zu kommunizieren. Sie fördert den intellektuellen Austausch und pocht auf ein spielerisches "Einfach ist richtig". Das hilft vor allem dort, wo sich gegensätzliche Standpunkte verfestigt haben und unterstützt den Mann-Frau-Dialog.
Mars hält sich die ganze zweite Jahreshälfte in Widder auf und kann seine Initiativ- und Willenskraft bestens dazu verwenden, um neue Projekte ins Rollen zu bringen und zu Höchstleistungen anzuspornen.
Wie gesagt: Das Jahr wird dynamisch! Ready to go?

 

Widder "Unschuld"

Bereits ab Januar bekommst du den Schwung, neue Ziele anzusteuern und kannst bis Mitte des Jahres testen, ob sie dir entsprechen. Verschaffen sie dir mehr Freiraum? Stärken sie deine Eigenständigkeit? Ab Juli dann geht es an die Umsetzung. Deine große Tatkraft erwartet sofortige Ergebnisse. Doch der rückläufige Chiron erinnert dich daran, nicht einfach nur loszupreschen, sondern genau hinzuschauen, was du wirklich willst. Doch dann ergreife die Initiative, beziehe dein Gegenüber mit ein und tu, was dir gefällt.

1. Dekade, 21. März – 1. April
Dein Bild von Männlichkeit wandelt sich in diesem Jahr. Du hast die Alternative "Entweder ungestüm vorpreschen oder das besiegte Opfer geben" satt. Ab Juli lasse deiner weiblichen Seite mehr Raum und versuche fürsorglicher, hilfsbereiter und mitfühlender zu sein. Das stärkt deine Beziehungen und befruchtet dein Handeln. Nur Mut!

2. Dekade, 1. – 11. April
Dein Streben nach Draufgängertum, Leistung und Selbstverwirklichung wechselt sich ab mit idealistischen Vorstellungen von einem friedlichen Miteinander. Dein Koan in diesem Jahr: "Immer schön in der Mitte bleiben." Ab Oktober gewinnst du an Energie – die beste Zeit für kreative Startschüsse.

3. Dekade, 11. – 19. April
Ein abwechslungsreiches Jahr mit viel Potenzial. Einerseits würdest du gern gute Resultate vorweisen und alles geben, andererseits ist dir nicht klar, ob sich dein Einsatz auch lohnt und fruchtet. Du hast viel Energie zur Verfügung, setze sie wohlüberlegt und zielbewusst ein. Damit fährst du am Besten.

Stier "Die Quelle"

Das Jahr beginnt freundlich und vielversprechend. Besonders der März schickt dir frische Impulse, die dein Selbstgefühl steigern und dein Liebesleben aufmuntern. Doch geh nicht gleich aufs Ganze, sondern bleib offen und flexibel. Bis August hast du Zeit herauszufinden, was deine Lebensqualität wirklich und nachhaltig bereichert und was kurzweilige Spielerei ist. Beides ist gut! Erschrick nicht vor plötzlichen Umschwüngen, sondern nimm sie als Zugewinn. Dein Jahresmotto: "Erstaunliche ­Zeiten!"

1. Dekade, 20. April – 2. Mai
Dein Jahr ist weiterhin aufregenden Einflüssen ausgesetzt. Du schätzt zwar sichere und zuverlässig treue Bindungen, doch sollten sie auch auf echten Gefühlen beruhen und nicht in Pflicht und Routine versinken. Uranus sprengt alles auf, was dich einengt, und macht dir Appetit auf Freiraum und Unabhängigkeit.

2. Dekade, 2. – 12. Mai
Das Jahr verläuft insgesamt harmonisch, allerdings sorgen Uranus und Mars zwischen Mai und September für Turbulenzen. Nutze sie, um gewohnte Verhaltensmuster loszuwerden, eine frischere Vorstellungswelt zuzulassen und neuen Anregungen nachzugehen: Dann folgen Veränderungen auf dem Fuß.

3. Dekade, 12. – 20. Mai
Die Pluto-Saturn Konjunktion im Januar läutet dein Jahr ein und erwartet von dir Transformation, aufrichtigen Einsatz und Eigenverantwortung. Vertraue allen Bewegungen und Veränderungen: Sie wollen dein Bestes und dich offen halten. Überlege dir zwischen Mai und Oktober, welche ­Lebensbereiche das am nötigsten haben.

Zwillinge "Der Meister"

Ein gutes Jahr für die Liebe und persönliche Nähe. Venus durchläuft die Zwillinge von April bis August. Ihr Einfluss fördert deine Finanzen und Verbindungen mit anderen. Ab Mitte Mai erhältst du wichtige Hinweise, was deine Liebe beflügelt und was sie hemmt. Der Eintritt des nördlichen Mondknotens in die Zwillinge unterstützt deine Kommunikation und Lernbereitschaft: beste Voraussetzungen, um neue Kontakte zu knüpfen. Doch lasse bei aller Unbekümmertheit deinen inneren Zeugen erstarken – bleibe wach und besonnen.

1. Dekade, 21. Mai – 1. Juni
Ein wichtiges Thema dieses Jahr: dir klar zu werden, was du wirklich willst und welche Richtung dich bereichert. Die beste Vorgehensweise: Hör auf das Leben und spüre nach, was deine Lebensfreude und Vitalität erhöht. Dies gilt besonders für Juni und Oktober. Saturn zeigt dir den machbaren Weg.

2. Dekade, 1. – 12. Juni
Das Jahr beginnt damit, große Bewegung in deine Kontakte zu bringen. Achte jedoch auf deine Bedürfnisse, bevor du dich einlässt und festlegst, folge nicht gleich dem erstbesten Überschwang. Lass dir für deine Entscheidungen viel Zeit und Raum und gestatte dir auch, eventuell Rückzieher zu machen: Es ist dein Leben.

3. Dekade, 12. – 21. Juni
2020 bringt viel Hin und Her: Deine Sehnsucht nach mehr Sinn und Lebendigkeit rivalisiert mit deinen Alltagspflichten, die dir wie Spielverderber vorkommen. Am besten öffnest du deine Einstellung so, dass beides Platz hat. Überprüfe dann deine Beschlüsse noch einmal und ändere deine Vorgehensweise dementsprechend.

Krebs "Die innere Stimme"

Saturn, Pluto und Jupiter sorgen dafür, dass du dich gründlich damit auseinandersetzt, was für dich das Wesentliche im Leben ist. Der Vollmond im Januar unterstreicht dein Jahresthema: nämlich dein reiches Gefühlsleben und deine Selbstverantwortung in Einklang zu bringen. In der zweiten Jahreshälfte mischt Mars deine Beziehungsmuster und herkömmlichen Rollenbilder auf. Achte in erster Linie auf dich selbst und wende dich erst dann den anderen zu. Die Liebe kommt immer nur freiwillig und mühelos.

1. Dekade, 22. Juni – 2. Juli
Das ganze Jahr über laufen Heilungsprozesse ab. Sie wollen dir bewusst machen, dass du durchaus kein Opfer bist – selbst wenn du dich häufig überrollt fühlst und meinst, dich schützen zu müssen. Vereinfache dein Leben und halte das Auf und Ab deiner Gefühlswelt im Auge, doch mit mehr Gelassenheit und Humor. This too shall pass!

2. Dekade, 3. – 13. Juli
Deine Wunschnatur ist übermütig, doch bleibe auch realistisch. In dir kündigt sich eine spirituelle Haltung an, die dir hilft, klar zu erkennen, was echte Lebendigkeit heißt und was einfach nur rastlose Lust am Experimentieren ist. Du brauchst für dein Glück nicht zu kämpfen: Lehn dich einfach zurück, und schon ist es da. Ganz bestimmt!

3. Dekade, 13. – 22. Juli
Dich erwartet ein wechselhaftes Jahr, doch du stehst ja bereits in den Startlöchern. Neptun stärkt dein Einfühlungsvermögen und weist dir den Weg des Herzens – der dich selbst noch aus komplexen Situationen herauslotst. Sorge für eine eigenständige Basis und wende dich vertrauensvoll anderen zu.

Löwe "Reife"

In diesem Jahr wird dir mehrfach die Hauptrolle angeboten. Greif zu und zögere nicht. Deinen Kurs kannst du immer noch ändern, sollten Umwege nötig sein oder die Risiken zu hoch erscheinen. Hauptsache, es macht dir Spaß! Nutze Hindernisse als Warnungen, orientiere dich neu und bestehe nicht auf deinen Vorstellungen. Uranus bringt alles Alte zu Fall und Pluto und Saturn kümmern sich um einen soliden Wiederaufbau. Setze dich aktiv für deine Wünsche ein, bekenne Farbe und dann lass los! Alles ist gut!

1. Dekade, 23. Juli – 3. August
Du kannst in diesem Jahr viel bewirken, vor allem wenn dein Eigennutz in den Hintergrund rückt. Bring dich neu zum Ausdruck und steh zu dir, auch wenn nicht alles gleich Hurra schreit. Doch behalte deine Wünsche nach Anerkennung im Auge. Mach einfach deine Arbeit und stell dich der Herausforderung. Yes, you can!

2. Dekade, 3. – 14. August
Deine Willenskraft bekommt in diesem Jahr einen Energieschub. Achte also darauf, was du dir wünschst, es könnte sich erfüllen! Der April stottert zwar erst mal los – mal vor, mal zurück; doch im Juli und August kommen die Dinge ins Rollen und laufen rund. Bleib locker und überstürze nichts!

3. Dekade, 14. – 22. August
Du brauchst nicht alles allein zu machen, auch wenn hohe Ansprüche und Stolz darauf bestehen. Nutze deine vielfältigen Verbindungen und delegiere, dann schaffst du viel mehr in diesem Jahr. Behalte bei allem Engagement dein Privatleben im Auge und nimm dir Zeit für deine Lieben. Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit …

Jungfrau "Durchbruch"

Die Sterne stehen günstig, ob du’s glaubst oder nicht! Es macht dir zwar detektivische Freude, in jeder Suppe ein Haar finden, doch nutze deine scharfen Augen lieber dafür, dein Leben zu ordnen und dir klar zu werden, was deiner Energie bedarf und was nicht. Stoß alles ab, was dich auslaugt und widme dich den Bereichen, die dich aufbauen und begeistern. Das erfordert zwar unbequeme Entscheidungen, doch gestatte dir ausnahmsweise mal, die Hauptperson zu sein und lieber für dich selbst zu sorgen. Alles andere wird sich finden!

1. Dekade, 23. August – 3. September
Uranus ermuntert dich, neue Wege zu wagen. Fang mit deinem Alltag an: Brich mit deiner Routine und verzettle dich nicht in Pflicht und Arbeit. Zieh dich zurück, um deine Gefühlswelt zu heilen und dir deiner echten Bedürfnisse bewusst zu werden. Beste Zeit dafür: Februar und Juli. Vermeide Kompromisse.

2. Dekade, 3. – 13. September
Bis Mai bist du äußerst empfänglich für feine Energien und betrachtest deine Beziehungen als spirituelles Übungsfeld. Dein Mitgefühl ist groß und Jupiter stärkt dein Selbstvertrauen, nur darfst du dich nicht übernehmen und dich mit edelmütigen Versprechungen festlegen. Ab August erschließen sich dir neue Wirkungsfelder.

3. Dekade, 13. – 22. September
Du machst gerade große Wandlungsprozesse durch, doch Jupiter sorgt dafür, dass du sie als Erweiterung und Gewinn erlebst. Und ja, Neues aufzubauen erfordert viel Arbeit. Strukturiere deinen Alltag, aber lass dir ausreichend Spielraum für spontane Erfahrungen, vor allem im Frühling und Herbst.

Waage "Heilung"

2020 lautet das Thema der Waage: eine innere Haltung zu etablieren, die tiefgreifender Veränderung zustimmen kann und gleichzeitig akzeptiert, dass jede neue Struktur Disziplin und Durchhaltevermögen erfordert. Nimm es als kulturellen Auftrag. Jupiter unterbreitet dir großartige Möglichkeiten, doch prüfe seine Vorschläge auf konkrete Machbarkeit und lass dich von seinen Versprechungen nicht ins Bockshorn jagen. Deine Durchsetzungskraft könnte Auffrischung gebrauchen. "Freundlich, aber bestimmt" zeigt die neue Richtung.

1. Dekade, 23. September – 4. Oktober
Löse dich von deiner Unlust, Entscheidungen zu treffen. Es mag zwar friedlicher sein, dich formvollendet aus Konflikten herauszuhalten, doch geht es in diesem Jahr um deine Wahrheit. Tatsächlich hast du die Kompromisse satt. Ab Juli übe dich darin, freundlich Klartext zu reden. Du wirst Gefallen daran finden.

2. Dekade, 4. – 14. Oktober
Die wohlerzogene Mutter Theresa zu geben ist dir schon länger lästig, aber Jupiter und Neptun steigern dein Mitgefühl, sodass du dich berufen fühlst anderen beizustehen. Juli und August verdeutlichen dir den Unterschied zwischen echter Anteilnahme und Gutmenschentum. Hör auf dein Herz: Es weiß genau, wann du dich wirklich einsetzen musst.

3. Dekade, 14. – 23. Oktober
Auch wenn du dich öfter versucht fühlst, alles hinzuwerfen und ganz neu anzufangen, wirst du dich noch etwas gedulden müssen. Zu einer neuen Vision fehlen noch einige Puzzleteilchen. Halt dich an dein "Ich weiß nicht", das lässt dir den größten Spielraum. In der zweiten Jahreshälfte wird deutlicher, wo du ansetzen kannst.

Skorpion "Der Rebell"

Bis April steigt die Temperatur. Dein Unbewusstes legt dir unmissverständlich nahe, an deiner Einstellung zu arbeiten. Ändere öfters deinen Standpunkt und betrachte dein Leben aus der Vogelperspektive. Dann wird dir klar, was wahre Verantwortung wirklich bedeutet: nämlich dich einzulassen und mit Akzeptanz und Liebe die Konsequenzen hinzunehmen. Du kennst dich aus mit Gefühlen sämtlicher Couleur und erträgst um der Wahrheit willen jeglichen Schmerz. Doch gut Ding will Weile haben, bring mehr Ruhe in dein Leben.

1. Dekade, 24. Oktober – 3. November
Bis Juli gilt es mit all den Neuerungen, die 2019 dir beschert hat, Freundschaft zu schließen und sie alltagsgerecht anzupassen. Sortiere aus, was sich als zu utopisch erweist und prüfe, ob das Neue deine Lebenseinstellung erhöht und dir tatsächlich mehr Spielraum eröffnet. Ansonsten: Weg damit!

2. Dekade, 3. – 13. November
Jupiter und Neptun entführen dich auf Höhenflüge und bescheren dir Momente höchster Erfüllung. Doch achte darauf, sie nicht als feste Größe einzuplanen. Freue dich über die Dinge, die dir das Leben einfach so zur Verfügung stellt und teile dein Glück mit anderen. Lieben und geliebt werden – was ist schöner?

3. Dekade, 13. – 21. November
Du glaubst Berge versetzen zu können, doch Saturn bremst deinen Gestaltungsdrang und mahnt zur Vorsicht. Sei nur in allem, was du tust und lässt, freundlich und gewissenhaft; alles Übrige steht nicht in deiner Macht. Von Juli bis September lohnt es sich deine wahren Interessen zu erforschen und erst zu handeln, wenn du dir gewiss bist.

Schütze "Mut"

Für die Schützen geht es 2020 darum, die Pläne und Vorhaben des letzten Jahres nachhaltig zu konsolidieren. Jetzt weißt du, welche Bereiche deines Lebens mehr Ausdehnung und Zuwendung brauchen: Widme ihnen also deine freundliche Aufmerksamkeit und lasse sie in Ruhe heranreifen. Von April bis August öffnet dich Venus für die Liebe. Kein Grund nervös zu werden. Mit körperlicher Bewegung lassen sich Unruhe und Ungeduld am besten zügeln; ansonsten kannst du davon ausgehen, dass alle Entwicklung einen guten Verlauf nimmt.

1. Dekade, 22. November – 3. Dezember
Du hast nun einen Vorgeschmack von dem bekommen, was möglich ist. Jetzt geht es um die berühmte Augenhöhe zu anderen. Lilith und Chiron stimulieren deine rebellische Seite und pochen darauf, dass du dich mehr durchsetzt. Ein Tipp: Räume das, was du für dich beanspruchst, auch anderen ein. Mit dieser Haltung kannst du erfreuliche Überraschungen erleben.

2. Dekade, 3. – 13. Dezember
Das Jahr startet schwungvoll und färbt im Februar den Himmel rosa. Bleibe bei allen altruistischen Anflügen mit beiden Beinen auf dem Boden und achte auf richtiges Timing. Experimentieren ist gut, aber den Dingen Raum zur Entfaltung zu lassen ist besser. Mitte Oktober bis Mitte November kannst du loslegen …

3. Dekade, 13. – 21. Dezember
Neptun gibt dir keine Ruhe und pflanzt deinem durstigen Herz eine Sehnsucht nach der anderen ein. Gehe sanft mit dir selbst um und hüte dich vor deiner Angewohnheit, vor lauter Enttäuschung aufzugeben und alles hinzuwerfen. Oder hast du etwa schon den Gesamtüberblick? Ab August wird alles wieder konkreter.

Steinbock "Die neue Vision"

Der Glücksplanet Jupiter zieht das ganze Jahr über durch dein Zeichen. Er weitet dich aus und macht dich zielgewisser, steigert aber auch deine Ansprüche. Das bedeutet harte Arbeit, große Pläne und viel Disziplin, aber gleichzeitig wächst auch deine Zuversicht, dass alles seine Richtigkeit hat. Neptun fördert deine Akzeptanz und löst die Anspannung. Nur darfst du keine wichtigen Schritte auslassen oder dir von Widerständen und Hindernissen die Stimmung verderben lassen. Bleib optimistisch und freu dich über die guten Ergebnisse.

1. Dekade, 22. Dezember – 1. Januar
Jupiter und Uranus eröffnen dein Jahr mit mehr Wachstum und Veränderung. Bis März hast du viel Schwung für neue Projekte. Geh es umsichtig an, sei konsequent und vermeide Energieverluste. So stellst du dir ein zuverlässiges Fundament auf vielerlei Ebenen her – nicht zuletzt auch für die Liebe. Die kann urplötzlich auftauchen.

2. Dekade, 1. – 11. Januar
Das Jahr beginnt entspannt, und so kannst du im Frühling gut durchstarten. Bis September kommen dir kreative, dein Leben bereichernde Anregungen entgegen. Doch du musst ihnen auch Raum geben. Mach Inventur, trenn dich von allem Alten und nimm dir die Zeit, das Leben aus höherer Warte zu betrachten.

3. Dekade, 11. – 19. Januar
Saturn und Pluto stoßen zentrale Themen an und bestehen darauf, dass du dich auch aufrichtig damit auseinandersetzt. Was will weg, was sich erneuern? Jupiter hilft dir, offen zu bleiben. Lass dich Schritt für Schritt auf die Veränderungen ein: Heiße sie willkommen! Eine positive Haltung und die Bereitschaft loszulassen werden alles leichter machen!

Wassermann "Führung"

Ab Januar läuft Uranus wieder direkt und bläst frischen Wind in dein Leben, mitsamt Erwerbsleben, Alltagsroutine und allem, was du zum Überleben brauchst – inklusive deine inneren Werte. ­Lilith verstärkt deine Sehnsucht nach Autonomie und Unabhängigkeit und fordert dich auf, dich auf deine Kraft zu besinnen und andere als gleichberechtigt anzusehen. Mach deine Stärken ausfindig und vor allem sichtbar. Das wird auch deine Beziehungen beleben. Im März verdeutlicht dir Saturn, wie wichtig deine innere Einstellung ist.

1. Dekade, 20. – 31. Januar
Bis Juli trotzt du allen Forderungen, dich mehr einzulassen. Eins ist sicher: Die anderen wollen dir nichts. Deine innere Auseinandersetzung von "Aufbegehren oder Sichentziehen" verhilft dir zur richtigen Mischung von Freiheit und Verantwortung. Lass dich ein und du bist frei. Im zweiten Halbjahr wird’s ruhiger.

2. Dekade, 31. Januar – 9. Februar
Venus läutet dein Jahr ein und umgarnt dich mit Bildern eines aufregenderen Beziehungslebens. Das bringt dich zwar ins Träumen, doch warte ab, was tatsächlich anliegt. Von April bis August sind neue und freundschaftliche Kontakte angesagt. Aus denen kann auch leicht mehr werden. Sei zuversichtlich.

3. Dekade, 9. – 18. Februar
Saturn und Pluto haben ein Auge auf dich geworfen und lassen dir dein Leben ernster erscheinen als es ist. So viel Arbeit und alles so dermaßen heftig! Ab März hellt Jupiter dann deine Stimmung auf: Du kannst wieder über deinen Tellerrand hinausschauen und dich begeistern. Gönn dir öfter mal ’ne Auszeit, am besten von dir selbst.

Fische "Wandel"

Im ersten Halbjahr tun sich neue Wege auf; beobachte sie zunächst nur, aber mit einer offenen und experimentierfreudigen Haltung. Nach einigem Zögern werden sie sich als kreativ und erfüllend erweisen. Saturn und Jupiter stehen dir mit einer wohl ausgewogenen Mischung aus Enthusiasmus und Realismus zur Seite. Auch verleihen sie dir die nötige Kraft, Ausdauer und Lebensfreude, um dich einerseits mit dem Göttlichen noch intensiver zu liieren und gleichzeitig Bodenhaftung zu bewahren. Stelle dich in der zweiten Jahreshälfte in den Dienst der Liebe.

1. Dekade, 19. Februar – 1. März
Die erste Jahreshälfte beginnt turbulent, doch dann nimm dir Zeit, um dein Umfeld so zu gestalten, dass du dich wohlfühlst. Entspannung ist die beste Voraussetzung für neue, kreative Ideen, die sich am besten im Mai umsetzen lassen. Fass dir ein Herz und trau dich ins Neuland hinein.

2. Dekade, 1. – 11. März
Bis Mai bist du im Fluss. Du spürst, dass alles genauso kommt, wie es sein soll. Zwar gibt es immer wieder mal chaotische Phasen, da du den Himmel aus den Augen verlierst, doch dein Herz weiß sehr wohl, wo es langgeht. Von August bis Oktober verleiht Jupiter deinen Wirkungsbereichen mehr Sinn und Bedeutung – was dich beglückt.

3. Dekade, 11. – 20. März
Du hast ein intensives Jahr vor dir, doch du bist ja schon in Übung und brauchst keine harten Schutzpanzer mehr. Ein gutes Jahr für Selbsterforschung mit Bodenhaftung. Bleib offen und beobachte, ja studiere geradezu deine Innenwelt – die Zeit von April bis August ist dafür am geeignetsten. Deine Umwelt wird von deinen Erkenntnissen profitieren.

Keine Kommentare mehr möglich.